Grafik "Content-oben / HNO Praxis Hamburg-Zentrum, Innenstadt / Hafencity

PD Dr. Marcos Sánchez Hanke

FACHARZT FÜR HALS-NASEN-OHRENHEILKUNDE UND ALLERGOLOGIE  |  HNO-Praxis in HAMBURG-CITY

Headergrafik: Hamburg - HNO-PRAXIS MÖNCKEBERGSTRASSE – Hamburg-Zentrum, Innenstadt / Hafencity

HNO-PRAXIS Mönckebergstraße – Ihr Hals-Nasen-Ohrenarzt im Zentrum der Hamburger Innenstadt/Hafencity

Schwerhörigkeit

In unserer modernen, auf Kommunikation basierenden Gesellschaft, ist die Fähigkeit des Hörens eine Sinneswahrnehmung von hoher Bedeutung.  Hier weist die statistische Versorgungslage in Deutschland gravierende Mängel auf: Nur einer von sieben Hörgeräte-Bedürftigen lässt sich entsprechend behandeln.

HNO-Diagnostik & Therapie - Grafik "Stimmgabel" - Lassen Sie Ihr Gehör untersuchen!

Die Folgen für die betreffenden Menschen sind fatal und führen u.a. im weiteren Krankheitsverlauf zu einer sozialen Isolation.

 

Durch den fortschreitenden Verlust des Hörvermögens "vergessen" Schwerhörige nach und nach einstmals vertraute Geräusche und sogar Sprache.


Jede Art der Hörminderung sollte daher schon im Anfangsstadium immer sehr ernst genommen werden und auf jeden Fall eine ärztliche Untersuchung nach sich ziehen.


Lassen Sie es also gar nicht erst so weit kommen und veranlassen Sie rechtzeitig eine Überprüfung Ihres Gehörs!



Ursachen für Schwerhörigkeit:

Die Ursachen für eine Schwerhörigkeit sind sehr unterschiedlich. Zur Behandlung vieler Krankheitssymptome stehen deshalb eine Reihe von Maßnahmen zur Verfügung:

  • Ohrschmalz: Sorgfältige Reinigung der Gehörgänge
  • Mittelohrentzündung/Paukenerguss: Medikamentöse Präparate oder in den meisten Fällen eine "kleine" Operation
  • Fehlbildungen oder Verknöcherung der Gehörknöchelchen: Operation und/oder das Tragen eines Hörgerätes


Innenohr-Schwerhörigkeit kann verschiedene Ursachen haben und in jedem Lebensalter auftreten: 

  • erblich / angeboren
  • durch Medikamente und Erkrankungen
  • durch Lärm (besonders laute Geräuschpegel oder Lärmbelastung über lange Zeiträume)
  • durch Alterung des Hörorgans


Die Innenohr-Schwerhörigkeit ist trotz intensiver Forschung in der Mehrzahl der Fälle - abgesehen vom akuten Gehörsturz, der manchmal therapierbar ist - nicht heilbar. Zur Ausgleichung dieses Defizits bleibt nur die Hörgeräteversorgung.


Sie brauchen aber dennoch keine Angst vor der möglichen Diagnose haben!

In unserer aufgeschlossenen Gesellschaft wird das Tragen von Hörgeräten längst nicht mehr als Stigma betrachtet. Die rasante Weiterentwicklung in den letzten Jahren führte zu einer drastischen Verkleinerung der Technik, sodass aktuelle Hörgeräte nicht nur auffällig unauffällig wirken. Sie sind oft sogar modisch chic. Zu diesem modernen Trend der Akzeptanz hat sicherlich auch das öffentliche Tragen von Telefon-Headsets oder Kopfhörern mobiler Musikgeräte beigetragen.

 

Für eine bessere Hörqualität und der damit verbundenen Integration in Ihr soziales Umfeld sollten Sie auf den ärztlichen Rat hören und sich im Bedarfsfall für ein geeignetes Hörgerät entscheiden. Je früher, desto besser!

Als besonderen Service bieten wir Patienten in unserer Praxis die Möglichkeit der Hörberatung: Unsere Schwerhörigen-Pädagogin Frau Krebs, eine Mitarbeiterin des Bundes der Schwerhörigen, führt regelmäßig Beratungen und Schulungen für Betroffene und deren Angehörige durch.

 

Sollten Sie bereits im Besitz eines Hörgerätes sein und Schwierigkeiten mit den richtigen Umgang haben, sind wir gerne bereit, Ihnen weiter zu helfen. Weitere Einzelheiten zur Verordnung (Verschreibung) und den gängigen Gerätetypen erfahren unter der Rubrik "Hörgerätetypen" und "Hörgeräteversorgung".



Diese Seite empfehlen:

Home  |  Anfahrt

© Copyright 2015 HNO-PRAXIS MÖNCKEBERGSTRASSE – Hamburg-Zentrum, Innenstadt / Hafencity


Grafik "Content-unten / HNO Praxis Hamburg-Zentrum, Innenstadt / Hafencity