Grafik "Content-oben / HNO Praxis Hamburg-Zentrum, Innenstadt / Hafencity

PD Dr. Marcos Sánchez Hanke

FACHARZT FÜR HALS-NASEN-OHRENHEILKUNDE UND ALLERGOLOGIE  |  HNO-Praxis in HAMBURG-CITY

Headergrafik: Hamburg - HNO-PRAXIS MÖNCKEBERGSTRASSE – Hamburg-Zentrum, Innenstadt / Hafencity

HNO-PRAXIS Mönckebergstraße – Ihr Hals-Nasen-Ohrenarzt im Zentrum der Hamburger Innenstadt/Hafencity

Hörgeräte für Kinder

Falls bei Ihrem Kind im Verlaufe einer Untersuchung eine relevante Schwerhörigkeit festgestellt wird, ist eine unverzügliche Versorgung ratsam, um das Sprachvermögen und die weitere Entwicklung nicht zu beeinträchtigen.



Gegenüber der Versorgung Erwachsener gibt es einige wesentliche Unterschiede:

  • Kinder bekommen wegen ihres unaufhaltsamen Wachstums, zu dem natürlich auch das Ohr gehört, in der Regel "Hinter-dem-Ohr-Geräte" verordnet. Durch diese Vorgehensweise kann das Ohrpassstück bei Bedarf leicht ausgetauscht werden kann.
  • Um Ihrem Kind das Tragen eines Hörgerätes "schmackhaft" zu machen, steht eine Auswahl alters- und kindgerechter sowie verspielter oder poppiger Design zur Verfügung.
  • Damit bei kindlichen Hörstörungen eine normale Entwicklung der Hörbahn und ein ungestörtes Richtungshören möglich ist, werden die Hörgeräte überwiegend beidseitig angepasst.
  • Der sogenannte Pädakustiker ist ein Hörgeräte-Akustiker für Kinder. Er versorgt Ihr Kind mit den entsprechenden Geräten. In unserer HNO-Praxis können Sie bei Bedarf ausgesuchte Adressen für auf Kinder spezialisierte Akustiker bekommen.
  • Zur Anpassung an eine erfolgreiche Geräte-Einstellung ist die Beobachtung sowie Mitbeurteilung durch Sie als Eltern, der Lehrer oder auch Erzieher besonders wichtig.
  • Die unter alltäglichen Bedingungen getragenen Hörgeräte benötigen in regelmäßigen Abständen immer wieder notwendige Kontrollen, die durch den Akustiker und bei uns in der HNO-Praxis vorgenommen werden.
  • Fast immer sind zur Gewährleistung für eine optimale Hör- und Sprachschulung unter anderem Hörfrühförderung /Logopädie oder ähnliche Maßnahmen erforderlich. In diesem Fall stellen wir gerne für Sie entsprechende Kontakte her, beispielsweise auch mit der Schwerhörigenschule.
  • Die Prozedur der Hörgeräte-Anpassung für Kinder entspricht im Wesentlichen der Angleichung bei Erwachsenen. Bei Kindern sind viel häufigere Kontrollen und Anpassungen an den sich ständig verändernden Entwicklungsstand notwendig.
  • Unter Umständen kommt bei annähernder Taubheit für einige Kinder auch ein Cochlea-Implantat in Frage, vorausgesetzt, dass die Ursache der Störung im Innenohr selbst zu finden ist. In der Regel wird nur auf einer Seite implantiert. Wir beraten Sie gerne dazu, ob ein CI für ihr Kind in Frage kommt. Darüber hinaus können Sie bei uns auch erfahren, wie eine solche Implantation im Detail aussieht und wo sie vorgenommen werden kann.




Diese Seite empfehlen:

Home  |  Anfahrt

© Copyright 2015 HNO-PRAXIS MÖNCKEBERGSTRASSE – Hamburg-Zentrum, Innenstadt / Hafencity


Grafik "Content-unten / HNO Praxis Hamburg-Zentrum, Innenstadt / Hafencity